Drucken

Warum sollten Mitarbeiter ihre privaten Elektrofahrzeuge in der Firma laden dürfen?

Es gibt eine Reihe guter Gründe, den Mitarbeitern in der Firma die Möglichkeit zu geben, ihre Elektroautos laden zu lassen.

Natürlich stellt sich hier zuerst einmal die Frage der Kosten für das Unternehmen. Hierzu sei angemerkt: mit einer intelligenten Konzeption der Lade-Möglichkeiten lässt sich ein Win-Win für Mitarbeiter und Firma ohne oder mit nur geringen Kosten erzielen.

Hier einige Gründe für das Laden von Mitarbeiterfahrzeugen in der Firma:

  • Mitarbeiter-Attraktivität und -Bindung: In Zeiten des Fachkräftemangels ist die Attraktivität des Arbeitgebers ein wichtiger Faktor, um die richtigen Mitarbeiter anzuziehen und zu halten. Die Lademöglichkeiten sind hierbei ein Aspekt. Gerade für Pendler macht es großen Sinn, elektrisch zu fahren (überschaubare Entfernungen, geringere Betriebskosten eines PKW). Gleichzeitig unterstreicht der Arbeitgeber seine Zukunftsoffenheit und seine modernen Arbeitsplätze.
  • Dekarbonisierung / CO2-Footprint: Mittelfristig steht jedes Unternehmen vor der Situation, den CO2-Footprint zu reduzieren. Hierzu trägt natürlich die Umstellung des eigenen Fuhrparks auf Elektrofahrzeuge bei (Betrifft „Scope 2“ des CO2-Footprints nach ISO 14064). Jedoch spielt auch das Pendlerverhalten der Mitarbeiter in den CO2-Footprint (Scope 3 nach ISO 14064) mit ein.
    Die Incentivierung, die Mitarbeiter auf Elektrofahrzeuge zu wechseln, trägt also direkt zur CO2-Reduktion der Firma bei.
  • Nutzung der eigenen PV-Kapazitäten: Viele Unternehmen verfügen über große Dachflächen, die prädestiniert für den Ausbau mit Photovoltaik-Anlagen sind. Ein Teil des Stroms kann direkt durch das Unternehmen verbraucht werden, was die Energiekosten nachhaltig senkt. Überschüsse werden in der Regel zu geringen Vergütungen ins Netz eingespeist.
    Die Nutzung dieser Überschüsse für das Laden von Elektrofahrzeugen kann vielfältige Kosteneffekte bringen. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema, es ist wirtschaftlich oft interessanter, als man glaubt.
Inhaltsverzeichnis